Öffentlicher Druck hat gewirkt – der Feldberg-Kiosk bleibt geöffnet

Mit großer Freude hat die AfD-Kreistagsfraktion zur Kenntnis genommen, dass zwischen dem Zweckverband Feldberghof sowie den beteiligten Unternehmen alle Hindernisse aus dem Weg geräumt wurden, damit der Kiosk der Familie Lichtnecker am Feldbergplateau erhalten bleiben kann und der Pachtvertrag um drei weitere Jahre verlängert wird. Diese Entscheidung, nachdem bereits vor drei Jahren der Vertrag gekündigt […]

Mehr Infos

Feldberg-Kiosk soll schließen – die AfD sagt nein

Die AfD-Fraktion Hochtaunus stellte bei der Kreistagssitzung am 19.12.2016 einen Dringlichkeitsantrag. Ziel ist es, den Kiosk auf dem Feldberg zu erhalten und damit Besuchern weiterhin eine Alternative zum Restaurant Feldberghof zu ermöglichen. Die AfD-Fraktion sieht im Erhalt des Kiosks auch einen Beitrag zum Erhalt von Traditionen. Dies wird seit Bekanntwerden der Kioskschließung in den sozialen […]

Mehr Infos

Diskussionsabend der CDU Steinbach zum Salafismus wird zur Ahmadiyya-Werbe-Roadshow

Ismail Tipi, CDU-Abgeordneter im Hessischen Landtag und neben Hans-Jürgen Irmer einer der wenigen innerhalb der hessischen CDU, die es noch wagen, neben klaren Botschaften jenseits der „politischen Korrektheit“ auch in Zeitungen wie der Jungen Freiheit hin und wieder einen Kommentar zu schreiben, fand an diesem Abend deutliche Worte, kam des Pudels Kern am Ende aber […]

Mehr Infos

„Bittere Bilanz der AfD“ im Kreis? Nur ein Wunschtraum der Altparteien

Acht Monate sind seit der Kommunalwahl vergangen. Seitdem ist die AfD-Fraktion mit acht Abgeordneten im Kreistag des Hochtaunuskreises vertreten und bildet die einzige ernsthafte Opposition im Parlament. Spätestens der Auftritt der Allparteien-Koalition in der letzten Sitzung des Kreistags, in dem die Abgeordneten der CDU einen von der AfD eingebrachten Antrag abgelehnt haben, den die CDU […]

Mehr Infos

Die AfD kritisiert die Haltung des Kreises bei der Unterbringung Asylsuchender

Der Hochtaunuskreis beteiligt sich weiterhin an der Unterbringung von illegal eingereisten Personen. Ziel sei es, so die zuständige Dezernentin Katrin Hechler (SPD) in der Taunus-Zeitung, die „ankommenden Flüchtlinge“ gut unterzubringen und zu integrieren. Kein Wort von einer Prüfung, ob sie sich hier überhaupt aufhalten dürfen oder zurückzuführen sind. Auch hört man nichts davon, ob der […]

Mehr Infos

AfD wählt Landes- und Kreissprecher Peter Münch zum Direktkandidaten im Wahlkreis 176

Mit 87% der abgegebenen Stimmen wurde der Landes- und Kreissprecher der Alternative für Deutschland, der Bad Homburger Rechtsanwalt Peter Münch, zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl im Wahlkreis 176 gewählt. Peter Münch, der Gründungsmitglied des Kreisverbands Hochtaunus ist, hat sich aktiv an der Erstellung des Grundsatzprogramms der AfD engagiert und ist Sprecher des BFA (Bundesfachausschuss) 5, […]

Mehr Infos

Wo viel Islam, da viel Terror

Nizza. Es ist wieder passiert. Das Schlimme daran ist, es überrascht niemanden mehr. Die Schlagzahl an Opfern wird sukzessive erhöht, die zeitlichen Abstände zwischen den Anschlägen schrumpfen. Lagen einst Jahre zwischen Anschlägen im Westen, sind es nun Monate, bald Wochen. Die Frage ist: Wollen wir das wirklich akzeptieren? Wollen wir hinnehmen, dass dies unsere Zukunft […]

Mehr Infos

AfD-Fraktion im Kreistag gut gestartet

Die Kommunalwahl vom 6. März bescherte der AfD-Fraktion im Hochtaunuskreis 11,2% und damit 8 Sitze im Kreistag.  In der Zwischenzeit hat sich die Fraktion konstituiert und die inhaltliche Arbeit aufgenommen. „Wir werden im Juni noch eine Klausurtagung durchführen, um die Inhalte des Wahlprogramms mit den Begebenheiten im Kreistag abzustimmen“, so Michael Dill, der seit der […]

Mehr Infos

AfD-Kreistagsfraktion wählt Vorstand

In ihrer konstituierenden Sitzung hat die achtköpfige AfD-Kreistagsfraktion Hochtaunus den Kronberger Thomas Langnickel einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Stellvertreter wird der aus Neu-Anspach stammende Michael Beyerbach. Die Geschäfte der Kreistagsfraktion führt der Steinbacher Michael Dill. Auch diese Posten wurden einstimmig von der Fraktion gewählt. Darüber hinaus wurden die Vertreter in den verschiedenen Ausschüsse sowie der AfD-Vertreter […]

Mehr Infos

Die vereinnahmten Flüchtlinge

Es hat etwas Befremdliches, wie die nach Deutschland gekommenen Syrer und anderen Flüchtlinge hier von zahlreichen Interessengruppen vereinnahmt werden. Die Industrie will sie als billige Arbeitskräfte. Die Flüchtlingsindustrie will sie in Deutsch- und Integrationskurse stecken, bei großzügiger Bezahlung durch den Steuerzahler. Hilfsbereite Ehrenamtliche wollen ihre Mitmenschlichkeit ausleben. Die SPD-Minister Nahles und Gabriel sehen sie als […]

Mehr Infos