AfD engagiert sich gegen die ungerechten Müllgebühren

„Wir unterstützen den Ansatz der BLB zum Thema Müllgebühren und verfolgen daneben weiter unser Vorhaben, die Gebühr von 39 Euro aus der Satzung zu streichen, die erhoben wird, wenn Bürger von der Biotonne befreit werden wollen“, so Peter Münch.

Der AfD-Antrag in der letzten Stadtverordnetenversammlung wurde leider nur von der BLB unterstützt. „Auch dass Gewerbetreibende, bei denen gar kein Biomüll anfällt, nun eine Biotonne haben, die nur rumsteht, ist nicht einzusehen“, sagt Münch.

Zudem werde noch zu beobachten sein, ob der 14-Tage-Rhythmus bei der Müllabfuhr zumindest im Sommer verkürzt werden muss. In den Tonnen bilden sich bei sommerlicher Hitze Sporen, die ein Gesundheitsrisiko, insbesondere für Kinder und alte Menschen, darstellen können.

Die AfD wird sich ebenso wie die BLB gegen die Änderungenbei  der Müllentsorgung und insbesondere gegen die Müllgebührensatzung engagieren.

Peter Münch
Sprecher der AfD-Fraktion im Stadtparlament Bad Homburg

Veröffentlicht in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.