Stadtbusverkehr

Der Stadtbusverkehr krankt seit langer Zeit an vielen Problemen. Während zu den Stoßzeiten die Kapazitäten kaum ausreichen, fahren zu anderen Zeiten oft fast leere Busse durch die Stadt. Die Gelenkbusse sind für eine Stadt wie Bad Homburg viel zu groß und kommen oft nicht weiter, wenn sie nicht zwei Fahrspuren in Anspruch nehmen können. Insoweit ist zu überdenken, ob die Größe der Busse verändert wird. Dies wäre sicher oft bedarfsgerechter.

Wichtig ist aus Sicht der AfD auch, dass in Zukunft freundlichere und verantwortungsvollere Busfahrer gefunden werden. Es kommt immer wieder zu Verkehrsunfällen, weil die Busfahrer rücksichtslos fahren. Es muss verhindert werden, dass sich die Busfahrer durch Bad Homburg „kämpfen“.

Nicht zuletzt sollte auch an die Umwelt gedacht werden. Wer einmal mit dem Fahrrad hinter einem Bus hergefahren ist, hat erlebt, dass diese so viele Abgase von sich geben, dass man kaum noch Luft bekommt. Es sollte daher in Zukunft auf die technische Ausstattung der Busse mehr Wert gelegt werden.

Veröffentlicht in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.